| zum Textanfang | zur Themenavigation | zur Volltextsuche|


Inhalt:

Datenschutzerklärung

Datenschutz hat für die Lebenshilfe Kassel e.V. eine große Bedeutung. Der Verein erkennt seine Pflicht, bei der Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Datei die geltenden Vorschriften einzuhalten.

Die Lebenshilfe Kassel e.V. verarbeitet (nutzt), unter Beachtung der europäischen und deutschen Regelungen personenbezogene Daten (Informationen über einzelne Menschen), die sie zur Erfüllung ihrer Aufgaben benötigt. Diese Aufgaben sind in der Satzung des Vereins beschrieben.

Folgende Informationen werden gebraucht

Die Informationen werden gespeichert (gesammelt), zu Vereinszwecken verwendet (genutzt); sie werden gelöscht (vernichtet), wenn die Person nicht mehr Mitglied im Verein ist und die Löschung verlangt. Eine Löschung kann jedoch in bestimmten Fällen abgelehnt werden; sie sind im Gesetz geregelt.

Will der Verein Informationen über ein Mitglied nutzen, die für die Arbeit im Verein nicht dringend benötigt werden, muss das Mitglied einverstanden sein.

Die Gesetze geben dem betroffenen Mitglied folgende Rechte: Der oder die Vorsitzende des Vereins und der Stellvertreter oder die Stellvertreterin achten darauf, dass die Vorschriften (Datenschutz) beachtet werden. Wer dies ist und wie man ihn oder sie erreichen kann, kann man auf der Homepage des Vereins nachlesen oder bei jedem Mitglied des Vereinsvorstands erfragen.

Sie können sich auch an folgende Person wenden, wenn Sie die Vorschriften über den Datenschutz nicht verstehen oder Genaueres wissen wollen:

Wolfgang Eicher
Kantweg 26
D 34379 Calden
Telefon: 05674 5715
E-Mail-Adresse: wolf.eicher@gmx.de

Download

Datenschutz Lebenshilfe Einmaleins
28 KB

Lebenshilfe Ortsverein Kassel e. V. · Goethestr. 25 · 34117 Kassel · Tel.: 0561/18 000 · Fax: 0561/18 001 · | E-Mail: info@lebenshilfe-kassel.de